Putze: Für eine vielfältige Gestaltung

Putze

Putze ermöglichen eine vielfältige Oberflächengestaltung: Glätten, Filzen, Reiben, Kratzen ... Zu beachten ist, dass der Putzgrund vor dem Verputzen auf seine Eigenschaften hin untersucht werden muss. Egal für welche Putzweise - ob Reibeputz, Kratzputz, Kellenstrichputz oder Scheibenputz - wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Putzen für nahezu alle festen Untergründe.

Unser Tipp: Zum manuellen Erstellen perfekter Oberflächen bei Decken und Wänden in Neubau und bei Renovierung sind Handputze das beste Handwerkszeug.

Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema:

Wir sind Ihr Partner für den Roh- und Hochbau

Roh- und Hochbau Beratung

Treffen Sie die richtigen Entscheidungen beim Rohbau und Sie werden lange ungetrübte Freude an Ihrem Zuhause haben.

Ein Beispiel ist die Dämmung der Fassade: Damit können Sie richtig Energie und Geld sparen. Ob Sie eine Kerndämmung, Wärmedämm-Verbundsystem oder vorgehängte Fassade mit Hinterlüftung wählen, ist abhängig von der Bauweise und Ihren Ansprüchen.

Für alle Entscheidungen zum Rohbau und zur Fassade haben wir den passenden Baustoff: Porenbeton, Kalksandstein, Putze, Klinker oder Verblender. Natürlich bekommen Sie bei uns auch alles vom Grundmauerschutz über Kellerfenster bis zu Schornsteinen.

Fragen Sie einfach unseren Fachberater!

Wandbaustoffe

Wand- und Deckenbaustoffe in großer Auswahl

Leichtbeton, Kalksandstein, Porenbeton, Ziegel, aber auch Dämmstoffe: Bei uns finden Sie die passenden Baustoffe für Ihr Haus.

Schwimmender Estrich / Fließestrich

Ob im Neubau oder Altbau: Es zahlt sich aus, von Anfang an beim Innenausbau mit System zu planen und zu bauen. Nichts kann Bewohner mehr nerven, als jeden Tritt von oben zu hören. Durch den Einbau eines schwimmenden Estrichs lässt sich dieses Problem jedoch bautechnisch richtig lösen.

Kalksandstein

Optimaler Schutz: Mit dem richtigen Hintermauerwerk

Als Hintermauerwerk bezeichnet man das Rohmauerwerk eines Gebäudes. Hintermauerwerk wird aus Kalksandsteinen, Bimssteinen oder Porotonsteinen hergestellt. Aber auch Materialien wie Holz oder Beton können verwandt werden. Das Klinkermauerwerk wird vor das Hintermauerwerk gesetzt.